Home   Kontakt   Impressum   WIAP MEMV    Sprachen   News   Neumaschinen   Umbauten       

       

 

Umbau, Retrofit +GF+ NC Drehmaschinen 

NDM7, NDM25, NDM17 und NDM 22

 

 

Die WIAP hat einige +GF+ Georg Fischer NC Drehmaschinen umgebaut. Vor allem die Modelle NDM7 /50 und NDM7 /100, NDM 17 und NDM 22, auch NDM  25, NDM40 sowie DM16. Die Kopier Drehmaschine KDM 11, dann KDM 9 und 14 wurde die erste NC Drehmaschine NDM14.

 

 

 

   Fotobericht pdf          Fotobericht pdf en

 

 

Georg Fischer

Umbau, Retrofit

 

Bildergebnis für Photo +GF+ NDM7

 

Durch den Sachverhalt, dass die WIAP AG stark mit +GF+ verbunden war, haben sich viele Umbauten mit +GF+ ergeben.

 

So z.B. wurden einige Maschinen von WIAP umgebaut.

 

 

 

 

Die Drehmaschine +GF+, vor allem, die Modelle NDM7/ 50 und NDM7 /100 hatten ein Betonbett mit Rundführungen. Die NDM 17 und NDM 22 waren Maschinen, welche mit dem +GF+ Grauguss hergestellt wurden. Folgende Modelle, wie die NDM 25, NDM490 sowie DM16 waren neue Zementlösungen. Die vorherigen KDM11 (Kopierdreh-maschinen) und KDM18 waren weit verbreitete Werkzeugmaschinen, welche vor allem in der Automobilindustrie eingesetzt wurden.

 

Fast alle Autohersteller, u.a. Mercedes, General Motors, Holden ect. hatten diese Maschinen. Auch die NDM 14, welche die erste umgebaute Kopierdrehmasche war, eine Ableitung der KDM9, waren die ersten CNC Maschinen der +GF+ mit Spezial Steuerungen. Diese konnten sogar den schräg gestellten Kopierschlitten NC gesteuert regeln. Auch eine Zentriermaschine war im Lieferprogramm vorhanden; die +GF+ ZM. 

 

Zu Beginn der NC Zeit kamen viele Steuerungshersteller auf den Markt. Nicht selten kostete eine CNC Steuerung allein CHF 100‘000.--.

Es waren von General Electric, GE 100S, GE 7542, GE 550, GE 105, GE105HL usw. bevor GE mit der Fanuc fusionierte. Dies, nachdem Fanuc nicht mit Siemens, aufgrund der Wettbewerbskommission, fusionieren durfte.

Die norwegische Firma Kongsberg baute eine gute, edle CNC Steuerung, dann Asea Nucon 400 usw.

Siemens mit ihrer Sinumerik 520K, dann der 5T und der 5S; danach die Sprint bis zur Sinumerik System 8, ging es nach vorne bei Siemens.

 

 

 

Bild 1: +GF+ NDM 7/50 und NDM 7/100. 7 solche Maschinen hat die WIAP AG umgebaut. Eine davon ging zu Vinappro nach Vietnam.

 

 

 

Bild 2: +GF+ NDM 17 und NDM 22 mit Gussbett. 4 Maschinen hat die WIAP AG umgebaut.

 

 

Bildergebnis für Photo Georg Fischer  NDM17

 

Bild 3: +GF+ NDM 25; 2 Maschinen hat die WIAP AG umgebaut.

 

 

 

Bild 4: Foto von +GF+ NDL mit Sinumerik System3.

 

 

 

 

Bild 5:

 

 

 

Bild 6:

 

 

 

Bild 7: Robustes Werkzeugwechselsystem.

 

 

 

Bild 8: Angetriebenes Werkzeug zu +GF+ Revolver.

 

 

 

Bild 9:  

 

 

 

Bild 10:

 

 

 

Telefon: ++41 62 752 42 60

Telefax­: ++41 62 752 48 61

wiap@widmers.info

www.widmers.info  /  www.wiap.ch

 

 

wiap_signet2

WIAP ® AG Ltd SA

Industriestrasse 48L

CH-4657 Dulliken

 

 

 

 

 

 

 

 

   

           

Home   Kontakt   Impressum   WIAP MEMV    Sprachen   News   Neumaschinen   Umbauten