Home   Kontakt   Impressum   WIAP MEMV    Sprachen   News   Neumaschinen   Umbauten  

 

       

Umbau Retrofit Tacchi CNC Drehmaschine

 

Komplette Revision, Retrofit CNC Drehmaschine Tacchi. Spindelstock zerlegt, revidiert. Schlitten abgehoben, alles revidiert. Anbau neuer CNC Steuerung von WIAP

 

Photobericht pdf          Pfotobericht pdf en

Tacchi CNC Drehmaschine mit Sinumerik CNC Steuerung mit Zyklen und Graphik.

 

Anbau neuer CNC Steuerung, neue Vorschubmotoren. Ganze Elektrik erneuert; PLC für alle M, S und T Funktionen erstellt. Ganze Relays Steuerung gegen PLC Steuerung ersetzt.

 

 

 

Bild 1: Die Tacchi CNC Drehmaschine bekommt eine Steuerung neuerer Generation.

 

 

 

Bild 2: Anbau der neuen CNC mit Inbetriebnahme und Schulung.

 

 

 

Bild 3: Die Maschine hat auch eine grosse Spindelbohrung wie eine Ölfeld Drehmaschine.

 

 

 

Bild 4: Die WIAP machte die Konstruktion und die Ausführung für den Umbau. 

 

 

 

Bild 5: Der elektrische Teil wurde auch erneuert.

 

 

 

Bild 6: Reparatur Spindelstock Tacchi.

 

 

 

Bild 7: Das Lager war defekt.

 

 

 

Bild 8: Jeder Maschinenhersteller hat seine eigene Art Spindellager zu machen. Wenn die Wärme auf eine zu grosse Axiallager Distanz drückt, sind bestimmte Lagerarten nicht die Besten. Tacchi hat, unserer Meinung nach, nicht die beste Spindellager Lösung bei der Maschine gewählt.

  

 

 

Bild 9: Aufgrund der Wärmespuren des Innenlebens kann man schon erkennen, was

die Fehlerquelle für den Schaden war.

 

 

Bild 10: Bald ist die Spindel wieder fertig.

 

 

 

Bild 11: Wenn alles so kompakt in einem Spindelstock verpackt ist, merkt man schon, dass es Maschinenhersteller gibt, die ein wenig etwas mit Ferrari zu tun haben!

 

 

 

Bild 12: Der ganze Kreuzschlitten wurde neu überholt.

 

 

 

Bild 13: Die Kabel alle erneuert, dazu waren einige Arbeitsstunden nötig.

 

 

 

Bild 14: In einer Revision steckt viel Arbeit.

 

 

 

Bild 14: Viele Maschinenbauer Gedanken sind bei einer Revision erkennbar. Die Eigenheiten jedes Herstellers können beurteilt werden. 

 

 

 

Bild 15: Elektrik und Mechanik, alles gehört zusammen bei einer Maschinenrevision.

Bis hin zum Putzmann und Maler. 

 

 

 

Bild 16: Endresultat einer Revision.

 

 

 

Die Wiap AG baut eigene Werkzeugmaschinen und hat einen Zulieferanten Stamm. 

Ob bei Neumaschinen oder Umbauten; es werden in der Regel überall dieselben Einbauteile verwendet. Somit ist auch die Ersatzteilgewährleistung gesichert. 

 

Bei der Wiap AG sind es nicht nur noch die Alten, die das können. Seit Jahren hat

die WIAP diese Schulung, auch für das Schaben intensiviert. Es sind immer 2 Schabmaschinen griffbereit.  

 

Die Kosten für ein Retrofit (Umbau mit Revision) gegenüber einer Neumaschine sind

ca. 40 bis 60 % einer Neumaschine, weil das Grundfleisch vorhanden ist. Nur ein

Tausch der CNC, ohne Antriebe was heute auch möglich ist, mit Analogantrieben,

kann nicht selten gar unter 10  bis 20 % der Maschinen Neubeschaffungswertes gemacht werden. Auch dann hat man die neuste CNC Steuerung auf der Maschine aufgebaut, so dass der Operateur nicht das Gefühl haben muss, er hat eine alte Maschine. Dank dem WIAP Alarm System Konzept werden Fehlbedienungen und Nichtwissen, wie was tun, unterstützt mit Meldungen. Damit ergibt sich ein sehr einfaches Bedienen für alle Mitarbeiter, die an einer von der WIAP umgerüsteten  Maschine arbeiten. Dadurch hat man auch Freude, mit der Maschine zu arbeiten

 

Hersteller und Vertrieb,

Konstruktion elektrisch und mechanisch

alles aus einer Hand

 

 

 

WIAP ® AG Ltd SA

wiap_signet2Industriestrasse 48L

CH-4657 Dulliken

 

Telefon: ++41 62 752 42 60

Telefax­: ++41 62 752 48 61

wiap@widmers.info

www.widmers.info  /  www.wiap.ch

 

 

Home   Kontakt   Impressum   WIAP MEMV    Sprachen   News   Neumaschinen   Umbauten